AGB

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Restaurant Die Waid, Waidbadstrasse 45, 8037 Zürich

Allgemeines

Sie finden nachstehend die allgemeinen Bedingungen für Veranstaltungen des Restaurants Die Waid (in der Folge kurz Restaurant genannt), die Vertragsbestandteil des von Ihnen (in der Folge kurz Veranstalter genannt) erteilten Auftrages sind. Anderslautende Bedingungen des Veranstalters sind ungültig. Der Veranstalter unterwirft sich diesen Bedingungen sowie allen einschlägigen gewerberechtlichen oder sonstigen Vorschriften und übernimmt durch seine Unterschrift die Haftung für deren Einhaltung.

Grundlage / Zustandekommen des Vertrages

Als Grundlage gilt die Reservations-/Auftragsbestätigung bzw. die vom Kunden unterzeichnete Offerte.
Zusatzinformationen, wie nachträglich erstellte Instruktionen (Küchenavis, Organisationspläne, Ablaufpläne, Angebote oder Dienstleistungen usw. sind integrierter Bestandteil der Reservationsbestätigung oder der Offerte. Der Vertrag kann nicht einseitig gelöst werden. Eine unter- oder Weitervermietung sowie Nutzung von Räumlichkeiten zu anderen, als vereinbarten Zwecken, bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Wird die Reservierung durch einen Dritten vorgenommen, so wird auch dieser, ungeachtet einer wirksamen Bevollmächtigung durch den Kunden, Vertragspartner und haftet für alle sich aus dem Vertrag ergebenen Verbindlichkeiten mit dem Kunden als Gesamtschuldner

Optionsdaten

Optionsdaten (Offerten, Verträge) sind für beide Parteien verbindlich. Nach Ablauf der Optionsfrist können wir über das reservierte Datum frei verfügen, sofern der Kunde nicht schriftlich bestätigt hat.
Die Bestätigung muss am letzten Tag der Optionsfrist bei uns eingegangen sein.

Garantie der teilnehmenden Personen

Der Veranstalter nimmt zur Kenntnis, dass bei fix reservierten Veranstaltungen die in der Bestätigung festgelegte Personenanzahl als garantierte Mindestanzahl gilt und in Rechnung gestellt wird. Von dieser garantierten Mindestanzahl kann der Veranstalter bis 4 Wochen vor der Veranstaltung
max. 10 % gebührenfrei stornieren.

Stornogebühr bei fixen Reservationen/ Personenzahlen

bis 4 Wochen vor Veranstaltung- 50% des zu erwartenden Gesamtumsatzes
4 Wochen bis 3 Arbeitstage – 75% des zu erwartenden Gesamtumsatzes
3 Arbeitstage bis Termin – 100% des zu erwartenden Gesamtumsatzes

Vertragsauflösung durch das Restaurant

Das Restaurant ist berechtigt, jederzeit und ohne Angaben von Gründen das Veranstaltungsverhältnis zu beenden, wenn die Veranstaltung den reibungslosen Geschäftsbetrieb gefährdet, sowie im Fall von höherer Gewalt. Keinesfalls ist der Veranstalter zur Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen berechtigt.

Preise

Unsere Preise verstehen sich inklusive aller gesetzlichen Steuern und Abgaben.

Getränkeverrechnung

Falls keine andere Vereinbarung getroffen wurde, werden Getränke gemäss dem tatsächlichem Verbrauch in Rechnung gestellt. Der Veranstalter unterwirft sich der Bezifferung durch das Restaurant.

Versicherungen

Der Vertragspartner ist verpflichtet eingebrachtes Gut gegen alle denkbaren Risiken zu versichern. Das Restaurant Waid lehnt jede Haftung ab. Die Bewachung von Personen/ Gegenständen
Während/ zwischen den Veranstaltungen obliegt dem Vertragspartner. Das Restaurant Waid haftet ausschliesslich nur für gegen Quittung in Verwahrung genommene Gegenstände. Lieferscheine für Warenlieferungen zu Gunsten Dritter gelten nicht als Verwahrungsquittung.
Zeichnungsberechtigt für Verwahrungsquittungen sind ausschliesslich unsere Kadermitarbeiter.

Haftung

Der Veranstalter haftet für jede Beeinträchtigung und Schäden, die durch ihn selbst, seine Mitarbeiter, seine Gäste oder durch ihn Beauftragte verursacht werden, ohne Rücksicht darauf, ob ihn daran ein Verschulden trifft. Gegebenenfalls kann das Restaurant den Abschluss geeigneter Versicherungen vom Veranstalter verlangen. Die Haftung liegt auch bei fehlenden Geräten beim Vertragspartner.

Raummieten/ Mindestkonsumationen

Vereinbarte Raummieten gelten ausschliesslich für die Bereitstellung der Räumlichkeiten, sowie des von Ihnen gewünschten Mobiliars, soweit im Restaurant vorhanden.
Wir behalten uns vor, die Mindestkonsumation für unsere Räumlichkeiten gegebenenfalls anzupassen.

Einsatzzeiten und Mitarbeiterkosten

Servicezeiten/ Wartezeiten: Als ordentliche Servicezeiten gelten Montag bis Sonntag bis 23.00 Uhr, diese sind in den vereinbarten Preisen eingerechnet. Über das übliche Mass hinausgehende Arbeitszeiten werden zusätzlich verrechnet. Wartezeiten, die mehr als 15 Minuten über die vereinbarten Servicezeiten hinausgehen, werden zusätzlich nach jeweiligen Stundenansätzen verrechnet.
Veranstaltungen mit Verlängerung:
Für Veranstaltungen, die länger als die offiziellen Schliessungszeiten dauern, verrechnen wir zusätzlich die Überzeitbewilligung in Form einer Grundgebühr von Fr. 200.00 pro Stunde+ Fr. 50.00 pro Mitarbeiter pro Stunde.

Musik

Unter der Berücksichtigung der nachbarschaftlichen Nachtruhe kann Live Musik bis max. 01.00 gespielt werden. Wir bitten um Verständnis, dass das Restaurant als Veranstaltungsort gesetzlich dazu verpflichtet ist, für die Einhaltung der diversen behördlichen Auflagen zu sorgen. Die Kosten für sämtliche behördlichen Anmeldungen und Auflagen gehen zur Gänze zu Lasten des Veranstalters.

Ruhe und Ordnung

Die Benutzer der gemieteten Räumlichkeiten sind zur Einhaltung von Ruhe und Ordnung verpflichtet.
Unser Restaurant behält sich vor, von Reservationen entschädigungslos zurückzutreten oder Veranstaltungen abzubrechen, wenn der ordentliche Geschäftbetrieb, die Sicherheit von Personen oder der Ruf gefährdet sind.
Dies ist insbesondere der Fall, wenn unwahre oder unvollständige Angaben über Inhalt und Verlauf der Veranstaltung gemacht wurden.

Bewilligung

Der Kunde ist für alle notwendigen Bewilligungen selbst zuständig, sofern nichts anderes in der Offerte/ Auftragsbestätigung festgehalten ist.

Dekoration

Der Veranstalter ist verpflichtet dem Restaurant zwecks Genehmigung jeglicher Installation von Dekorationsmaterial oder sonstigen Gegenständen Mitteilung zu machen und dessen Einwilligung einzuholen. Die Veranstaltungsräume dürfen nicht beschädigt werden. Die Anbringung muss durch fachmännisches Personal durchgeführt werden und es müssen sämtliche feuerpolizeilichen Bestimmungen beachtet werden. Sämtliche mit der Herstellung und dem Aufbau verbundenen Kosten gehen zu Lasten des Veranstalters.

Mitgebrachte Speisen und Getränke

Ohne schriftliche Genehmigung des Restaurants dürfen keinerlei Speisen und Getränke zur Konsumation in das Restaurant gebracht werden. Das Restaurant behält sich vor für mitgebrachte Speisen und Getränke ein äquivalentes Entgeld in Rechnung zu stellen.

Reinigung, Abfall

Müssen infolge ausserordentlicher Verschmutzung Spezialreinigungen sowie zusätzliche Kehrichtabfuhren vorgenommen werden, wird dem Vertragspartner Mehraufwand verrechnet.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist der Sitz des Restaurant die Waid.

GENERAL TERMS AND CONDITIONS

Restaurant Die Waid, Waidbadstrasse 45, 8037 Zurich

General information

You will find below the general terms and conditions for events of the restaurant Die Waid
(hereinafter referred to as Restaurant), which are part of the contract of the order placed by you
(hereinafter referred to as Organizer). Other conditions of the Organizer are invalid. The organizer
submits to these conditions as well as to all relevant trade law or other regulations and assumes
liability for their observance by his signature.

Basis/conclusion of the contract

The basis is the reservation / order confirmation or the offer signed by the customer.
Additional information, such as instructions issued subsequently (kitchen notifications, organisation
plans, schedules, offers or services, etc.) are an integral part of the reservation confirmation or offer.
The contract cannot be cancelled unilaterally. Any subletting or subletting as well as the use of
premises for other than agreed purposes requires our prior written consent. If the reservation is
made by a third party, then this third party shall also be the contractual partner, irrespective of an
effective authorisation by the customer, and shall be liable for all obligations arising from the
contract with the customer as joint and several debtor.

Option data

Option dates (offers, contracts) are binding for both parties. After expiry of the option period, we
may freely dispose of the reserved date, unless the customer has confirmed this in writing.
The confirmation must be received by us on the last day of the option period.

Guarantee of the participating persons

The Organiser acknowledges that in the case of fixed reserved events, the number of persons
specified in the confirmation shall be regarded as the guaranteed minimum number and shall be
invoiced. Of this guaranteed minimum number, the organizer may, up to 4 weeks before the event
cancel max. 10 % free of charge.

Cancellation fee for fixed reservations / number of persons

up to 4 weeks before the event – 50% of the expected total turnover
4 weeks to 3 working days – 75% of expected total turnover
3 working days to the event – 100% of expected total revenue

Cancellation of contract by the restaurant

The restaurant is entitled to terminate the event relationship at any time and without giving reasons
if the event endangers the smooth running of the business or in the event of force majeure. Under
no circumstances shall the organizer be entitled to assert claims for damages.

Prices are

Our prices are inclusive of all statutory taxes and services.

Beverage billing

Unless otherwise agreed, drinks will be charged according to actual consumption. The organizer
submits to the restaurant’s payment.

Insurance

The contractual partner is obliged to insure the goods brought in against all conceivable risks. The
Restaurant Waid declines any liability. The guarding of persons / objects
During / between the events is incumbent on the contract partner. Restaurant Waid is only liable for
items taken into custody against receipt. Delivery notes for deliveries of goods in favour of third
parties shall not be regarded as receipts for safekeeping.
Only our management staff are authorised to sign receipts for safe custody.

Liability

The organizer is liable for any impairment and damage caused by himself, his employees, his guests
or his agents, regardless of whether he is at fault. If necessary, the restaurant may require the
organiser to take out suitable insurance. The contractual partner shall also be liable for missing
equipment.

Room rent / minimum consumption
Agreed room rents apply exclusively to the provision of the rooms as well as the furniture requested
by you, if available in the restaurant.
We reserve the right to adjust the minimum consumption for our premises if necessary.
Working hours and staff costs

Service times / staff costs

Ordinary service times are Monday to Sunday until 23:00, these are
included in the agreed prices. Working hours in excess of the normal working hours will be charged
additionally. Waiting times that exceed the agreed service times by more than 15 minutes will be
charged additionally at hourly rates.

Events with extension:
For events that last longer than the official closing times, we additionally charge the overtime permit
in the form of a basic fee of CHF 200.00 per hour + CHF 50.00 per employee per hour.

Music

Under consideration of the neighbourly night’s rest, live music can be played until 01.00 max. We ask for your understanding
that the restaurant as a venue is obliged by law to ensure that the various official requirements are met.
The costs for all official registrations and requirements are entirely at the expense of the organizer.

Quietness and order

The users of the rented locations are obliged to maintain quietness and order.
Our restaurant reserves the right to withdraw from reservations without compensation or to cancel events if the orderly running of business, the safety of persons or the reputation is at risk.
This is particularly the case if untrue or incomplete information about the content and course of the event has been provided.

Authorisation

The customer is responsible for all necessary authorizations, unless otherwise stated in the offer/order confirmation.

Decoration

The Organiser is obliged to inform the Restaurant of any installation of decorative materials or other objects and to obtain its consent. The event rooms must not be damaged. The installation must be carried out by professional staff and all fire regulations must be observed. All costs associated with production and installation shall be borne by the organiser.

Food and drinks brought along

No food or drink may be brought into the restaurant for consumption without written permission from the restaurant.
The Restaurant reserves the right to charge an equivalent fee for food and drinks brought into the Restaurant.

Cleaning, waste

If special cleaning, as well as additional waste removal, must be carried out due to extraordinary soiling, the contractual partner will be charged for additional expenses.

Place of jurisdiction

Place of jurisdiction is the seat of the Restaurant die Waid.